Title Image
Schließen

Projekt Unterstützer (64)

Roko Farming

89077 Ulm

ROKO Farming – kontinuierliche Pflanzenproduktionsanlage

ROKO Farming ist ein Projekt für die Zukunft! Durch die Kombination von Vertical Farming, Aeroponik und Fließbandproduktion wird eine vollkommen neue Art und Weise der Nahrungsmittelproduktion entwickelt. Die ROKO Farming Methode ist nachhaltig und umweltverträglich. Und sie liefert gesunde, günstige Lebensmittel für den Konsumenten.

Was ist Vertical Farming?

Beim Vertical Farming werden Pflanzen in übereinander angeordneten Ebenen gepflanzt und kultiviert. Dabei werden sie mit künstlichem Licht versorgt. In einem geschlossenen Raum werden die Umgebungsbedingungen kontrolliert und an die Bedürfnisse der Pflanzen angepasst.

Was ist Aeroponik?

Bei der Aeroponik werden die Wurzeln der Pflanzen mit einer Nährstofflösung besprüht. Der Sprühnebel versorgt die Pflanze mit Flüssigkeit und Nährstoffen. Dabei wird auf den Einsatz von Erde verzichtet.

Warum Fließbandproduktion?

Die Pflanzen werden bei der ROKO Farming Methode von dem Ort der Aussaat zu dem Ort der Ernte gefahren. Diese Weiterentwicklung der bisherigen Vertical Farming Methode generiert eine kontinuierliche Ernte und ermöglicht eine einfache Automatisierung sowie eine kompakte Bauweise.

Ziele und Zielgruppe

Du möchtest die Zukunft aktiv mitgestalten?
Dann sei dabei und werde Teil der ROKO Community. Die Pilotanlage ist ein wichtiger Schritt, jedoch ist sie erst der Anfang. Wir wollen unsere Nahrungsmittelproduktion umkrempeln – die Technik ist vorhanden, die Zeit ist reif! Worauf warten wir noch? Los geht’s!

Wir wollen nicht nur die Art und Weise der Produktion, sondern auch den Weg zum Verbraucher neu definieren. Unser innovatives Vertriebsmodell werden wir bei einer möglichen Finalteilnahme am 17.10. vorstellen.

Warum soll das Projekt unterstützt werden?

Klimawandel, Waldsterben, Insektensterben, Wassermangel, Trinkwasserverschmutzung! Das sind die Herausforderungen der Zukunft!
Um die Nahrungsmittelversorgung in der Zukunft sicherzustellen, starten wir schon heute mit der Erforschung und Entwicklung einer innovativen Methode – der ROKO Farming Methode.

Die Vorteile für Mensch und Natur sind vielfältig:
- Bis zu 300 x effizientere Flächenausnutzung
- Bis zu 95 % weniger Wasserverbrauch
- Bis zu 70 % weniger Düngerverbrauch
- Kein Einsatz von Pflanzenschutzmitteln
- Unabhängig von Klima und Wetter
- Überall auf der Welt einsetzbar
- Frische, gesunde Lebensmittel
- Weniger Ausschuss von „schlechten“ Produkten
- Hoher Output durch fortlaufende Ernte
- Positive CO2 – Bilanz

Werde ein Teil der Zukunft und unterstütze uns bei der Crowdfunding Kampagne. Jeder Euro zählt.

Projektverantwortliche

Wir sind Bioingenieur Philip und Wirtschaftsingenieur Sascha und wir haben ROKO Farming gegründet. Mit ROKO Farming wollen wir den Nachweis liefern, dass es eine umweltverträgliche und kosteneffiziente Alternative gibt, mit der eine große Menge an Lebensmitteln produziert werden kann. Wir sind der Meinung, dass die Produktion nicht mehr auf Kosten von Umwelt, Natur und Gesundheit betrieben werden darf!

Was passiert mit dem Geld bei Erreichen des Finanzierungsziels?

Die Einnahmen werden für den Aufbau einer Pilotanlage eingesetzt.
Sie besteht aus 7 Ebenen mit einer Grundfläche von ca. 9 m². Die Höhe der Anlage beträgt ca. 2,30 m. Mit ihr können zum Beispiel bis zu 60 Salatköpfe pro Tag oder 20.000 pro Jahr produziert werden.

Unser Zeitplan sieht vor, dass die Pilotanlage im letzten Quartal von 2020 weiterentwickelt und geplant wird. Im Frühjahr 2021 wird sie gebaut.

Die technischen Details werden wir beim Halbfinal-Pitch am 26.09. vorstellen.

Mein Dankeschön

Bis 25€: Gutes Karma Dankeskarte mit lieben Grüßen von der Umwelt
ab 25€: +Probier-Kiste mit 3 Stück Gemüse/Salate/Kräuter
ab 50€: +Probier-Kiste mit 5 Stück Gemüse/Salate/Kräuter
ab 100€: +Probier-Kiste mit 10 Stück Gemüse/Salate/Kräuter

Status

Euro vergeben: 7.316,00 von 7.000,00

104,5 % wurden erreicht.

Dieses Projekt teilen